Bei diesem Projekt geht es um die Herstellung von alternativen, ganzheitlichen Gesundheitsunterstützende Mittel, Superfoods sowie Schönheits- und Pflegeprodukten. Rohstoffe, pestizid- und düngemittelfrei, die wir direkt von unseren Partnern und Mitgliedern beziehen und verarbeiten. Einige unserer Mitglieder haben ein sehr umfangreiches Wissen über alte traditionelle Heilkünste. Wir können von ihnen lernen und dieses Wissen weitergeben. Wir arbeiten mit vielen Pflanzen, die hier im Westen weniger bekannt sind. Insbesondere wachsen sie in Afrika und Indien, wie zum Beispiel Moringa, Rose von Jericho, Baobab, Zitronengras, Elefantenwurzel oder Zumbani-Blätter. Unser Ziel ist es, Gesundheitsunterstützende Mittel, mit weniger negativen Nebenwirkungen und vor allem biologisch hausgemacht herzustellen. Vom Anbau, der Pflege und Ernte der Pflanzen bis hin zur Produktion setzen wir stets auf Qualität und Nachhaltigkeit.